RSS-Feed

Monatsarchiv: März 2014

KS,GH,KH….??

Veröffentlicht am

Ähm ja.

Nach dem ersten Besuch im Krankenhaus meiner Wahl kam ich verunsichert wie noch nie wieder raus.

Ein Mal Kaiserschnitt,da ist die Wahrscheinlichkeit das das zweite auch per Kaiserschnitt geholt wird,weil wegen Schmerzgrenze bei Kaiserschnittfrauen lieg sehr niedrig,sie geben schneller auf ,ihnen fehlt das Durchhaltevermögen…..STOPP!

Lange habe ich ich im Net gesucht und gelesen und irgendwie läuft mir die Zeit davon.

Mitlerweile hab ich dann richtig Angst bekommen,auch wenn ich eigentlich eher der Typ „geht schon alles gut und lass es einfach auf mich zukommen“ Geburtstyp bin.

Ich war mir nicht mehr sicher,ob ich nicht ins Krankenhaus stiefeln soll und einen Kaiserschnittermin ausmachen soll.

Eigentlich war das genau DAS,was ich nicht wollte.

Also noch mal zurück auf Anfang und mit der Ruhe.

Hebammensuche im Internet.

Apropos das hier ist in dem Zusammenhang ne ganz ganz wichtige Sache,denn wenn es wirklich so weitergeht haben wir ab Juli 2015 keine Hebammen mehr die Beleggeburten, Wochenbettbetreuung geschweige denn Geburten im Geburtshaus anbieten können, denn ab da sind freiberufliche Hebammen nicht mehr Haftpflichtversichert.

HIER GEHTS LANG!!!——->KLICK

In der Hoffnung das sich alles wieder zum Guten wendet gehts bei uns hier weiter.

Hebammensuche im Internet.

Gar nicht so einfach,denn ich bin ein Fotomensch.

Ich brauche ein Foto um mich zu entscheiden,wo ich anrufe.

Gesagt getan.

Erste Hebamme angeschrieben.

Irgendwie hab ich dann erst mal zwei Wochen gewartet und nix kam zurück.

Na ja Fehlversuch (gar nicht wahr stellt sich aber erst zuletzt raus)

Wieder gesucht und irgendwie ging mir das Geburtshaus nicht aus dem Kopf.

Dann hab ich da einfach mal ein wenig gelesen und gesucht und siehe da,es gibt eine Hebamme,die sowohl im Geburtshaus als auch im Krankenhaus Geburten begleitet.

Angerufen für sympatisch befunden und Termin gemacht.

Beim Telefonat stellte sich dann raus,das die vorher angerufene Hebamme im Urlaub ist und darum nicht wirklich erreichbar ist 🙂

Also alles gut,denn die Zwei teilen sich die Begleitung.

Heute dann der Termin im Geburtshaus.

Ganz schön spannend und zugleich auch tolle Sache.

Ich habe zwar immer noch keinen Plan,wo ich entbinde aber ich bin ein wenig entspannter und kann meine Gedanken mal ordnen,die vorher so wild in meinem Kopf geisterten.

tbc…..

Alles neu…

Veröffentlicht am

Irgendwie hänge ich gerade im Terminchaos.

Es passiert gerade so viel hier.

Aus Kinderzimmer wurde Schlafzimmer.

Erster Raum fertig.

Dann gibts natürlich jede Menge Updates zum Baby.

Mehrere Untersuchungen haben wir schon hinter uns und ich bin nun SSW23+2 .

Die Zeit rast und alles dreht sich so schnell.

Ja es dreht sich.

Mal mehr mal weniger.

Ach ja das wichtigste vergaß ich.

Es wird ein Urmelchen und das dreht und turnt den ganzen Tag rum (aber ich wollte doch ein Tiefenentspanntes Kind 🙂 )

Manchmal drehe ich aber auch rum.

Na ja zumindest mein Kreislauf.

Mindestens ein Mal am Tag dreht sich alles und ich muss mich hinlegen,da mir ganz dumm im Kopf wird.

Essen kann ich lange nicht alles,denn alles was irgendwie mit Geschmachsverstärkern zu tun hat schlägt mir auf den Magen und ich bekomme furchtbares Sodbrennen oder mir wird übel,oder es muss schnell wieder raus.

Ade leckerer 19.55er, Pommes und Co.

Hat natürlich auf jeden Fall was für sich,denn im Gegensatz zur ersten Schwangerschaft habe ich noch nicht wirklich viel zugenommen und das obwohl ich nen Bauch habe der schon fast einem 8ten Monat gleicht.

Hier ein Paar Bildchen der letzten Untersuchung.

Baby.2-1 Baby.2-2

War wieder Faszination Pur bei der Feindiagnostik.

Natürlich haben wir wieder eine Dvd mitgenommen und ich hab sie schon gefühlte 100 Mal angeschaut und musste jedes Mal wieder schlucken 🙂

%d Bloggern gefällt das: