RSS-Feed

Der kleine und das Biest

Veröffentlicht am

Da bin ich doch grad beim K.IK.A hängengeblieben und da läuft ein kleines Filmchen.

In dem Filmchen geht es um einen Jungen,der seine Mutter „das Biest“ vorstellt und über sie erzählt.

Sie gehen zusammen in den Supermarkt und da läuft „das Biest“ gedankenverloren in der Gegend rum und  rennt fast einen Dosenstapel um.

Zusammen gehts dann zur Kasse,wo der kleine Junge ganz viele Lollies auf das Band legt und über die Vorteile redet,wenn man ein „Biest“ als Mama hat. Die Mama Pampt den Kassierer ganz böse an,da er ihr freundlich etwas erzählt.

Die Zwei spielen zu Hause Fussball und der Junge erzählt,wie toll es ist mit dem „Biest“ zu spielen,da es zu langsam ist und er dann immer gewinnt.

Dann kommt ein Auto angefahren und darin sitzt noch ein „Biest“.

Der kleine Junge verabschiedet sich von „Mamabiest“ und steigt zu „Papabiest“ in den Wagen.

Die beiden „Biester“ giften sich an…..

.

.

.

Irgendwann trifft das „Biest“ sich wieder mit der besten Freundin,kauft sich neue Kleidung und hat wieder Spaß am Leben.

Je mehr sich das „Biest“ über etwas freut und das Vergangene hinter sich lässt,desto weniger „Biest“ ist es.

Am Ende ist sie wieder die alte Mama,bei der es an der Kasse keine 100 Lollies gibt und die auch ein freundliches Wort mit dem Kassierer wechselt.

Dann kommt auch wieder das Auto indem der Papa immer noch als Biest sitzt und der Junge sagt,das der Papa halt ein wenig länger braucht……….

.

.

.

Ich musste schon kurz schlucken, finde diese Geschichte ziemlich gelungen und lasse das hier einfach mal so im Raum stehen…..

 

KLICK DANN GIBTS DEN FILM

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Ich wusste schon seit ich klein war, dass die Macher von Kindersendungen Drogen nehmen :)))
    aber das Ende darfst Du auch ruhig so stehen lassen, hihi, ich weiß genau was Du meinst aber nicht sagen willst :))))))
    Grüße von der Frau da hinten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: