RSS-Feed

Tagesarchiv: 11. Februar 2009

Psssssst……

Veröffentlicht am

…das Babyprinzchen schläft – äh und pupst 😀 Mal sehen wie lange noch. Ich habe ja die Hoffnung,das er nach letzter Nacht ein wenig besser schläft. Er lässt sich zumindest heute,wenn er eingeschlafen ist fast problemlos hinlegen und schläft dann weiter. Drückt mal feste die Daumen,das es heute Nacht so bleibt,denn ich brauche dringend ne Stunde Schlaf. Immer im sitzen schlafen tut auf dauer dem Nacken nicht gut. Der schmerzt schon ein wenig. Da wär mal ne Massage ganz hilfreich!!! Ich wünsche Euch nun eine wunderbare Nacht mit vielen schönen Träumen.

Ein Kind ist,was das Haus glücklicher,die Liebe stärker,die Geduld größer,die Nächte kürzer,die Tage länger und die Zukunft heller macht.

Geschützt: Der Prinz auf der Erbse

Veröffentlicht am

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Was ne Nacht

Veröffentlicht am

Diese Nacht war ein wenig grausam. Das was wir Gestern zu viel geschlafen haben,das haben wir Heute wieder rausgeholt. Ganze zwei Stunden habe ich geschlafen und irgerndwie hab ich das Gefühl mich hätt ein……nein es waren mind zehn LKW’s…überrollt. Na ja nun denn. Gleich kommt S. mich zum Frühstück besuchen und dann tanken wir mal ne Runde Energie (hoffe ich zumindest). So langsam weiß ich ja was ich essen und trinken kann und was nicht. Ne Pommes Spezial mit Zwiebeln ist jetzt nicht mehr drin,denn davon gabs Gestern ganz schöne Blähungen. Kaffee lasse ich auch lieber aus dem Kopf,denn davon scheint das Fröschlein auch doppelt so aktiv zu werden. Gestern gab auch ein kleines wenig Brockoli und ich glaube den lasse ich besser auch weg. Das übliche halt. Alles was bei uns Blähungen auslösen könnte lassen wir einfach mal weg und schauen mal wie die nächsten Nächte werden. Der kleine Prinz schläft jetzt ganz leise vor sich hin. Da werd ich mal schnell den Tisch zu ende decken.

 

Bis später

signatur

%d Bloggern gefällt das: